NOx-Sensoren für Mercedes-Benz Lkw

Um die Qualität ihres Fuhrparks zu gewährleisten, entscheiden sich Spediteure sehr oft für Lkw von Mercedes-Benz, einer Marke, die weltweit für die Qualität und die lange Lebensdauer ihrer Fahrzeuge bekannt ist. Um den Schadstoffausstoß in die Atmosphäre zu verringern und die von den Herstellern von Verbrennungsfahrzeugen geforderten Umweltstandards zu erfüllen, setzt die Marke Mercedes-Benz in ihren Fahrzeugen NOx-Sensoren ein, um den Gehalt an giftigen Stoffen in den Abgasen zu überwachen und Probleme mit dem Abgasnachbehandlungssystem zu diagnostizieren. Wenn Sie Mercedes-Benz Fahrzeuge in Ihrer Flotte haben, bei denen die Stickoxid-Sensoren ausgefallen sind, besuchen Sie die Angebotsseite von Arcoore, wo wir Mercedes-Benz NOx-Sensoren verkaufen.

 

Mercedes-Benz NOx-Sensoren

NOx-Sensoren in Mercedes-Benz Fahrzeugen ermöglichen nicht nur die Überwachung der Konzentration von schädlichen Stickoxiden, sondern tragen auch dazu bei, dass der Motor richtig läuft, indem sie dem Brennraum ein Kraftstoff-Luft-Gemisch im richtigen Verhältnis zuführen. Dies führt nicht nur zu weniger schädlichen Abgasemissionen, sondern ist auch das Endergebnis der NOx-Sensoren in Mercedes-Benz Fahrzeugen. Dank dieser Komponenten des SCR-Systems (Selective Catalytic Reduction) ist es auch möglich,:

  • eine erste Diagnose von Problemen zu stellen, die beim Betrieb des Abgasnachbehandlungssystems auftreten;
  • entscheiden, ob eine Wartung des SCR-Systems erforderlich ist;
  • den unnötigen und kostspieligen Austausch von Motorkomponenten oder anderen Teilen des Abgassystems zu vermeiden (es stellt sich oft heraus, dass Probleme mit dem Fahrzeugzustand gerade auf fehlerhafte NOx-Sensoren zurückzuführen sind);
  • erfahren Sie, dass Sie Ad Blue in den Tank geben müssen.

Mercedes-Benz Actros Lkw

 

Actros-Lkw werden seit 1996 produziert und haben mehrfach die Auszeichnung „International Truck of the Year“ gewonnen (1997, 2004, 2009, 2012). Die Generationen der Mercedes-Benz Actros Fahrzeuge, für die Sie in unserem Sortiment NOx-Sensoren finden, sind:

 

  • MP1 – die erste Serie, die von 1996 bis 2002 produziert wurde – wies viele Innovationen für die damalige Zeit auf, wie z.B. den CAN-Bus und das elektronisch gesteuerte Luftbremssystem, die Motoren trugen die Bezeichnungen V6 OM501LA oder V8 OM502, 16-Gang-Getriebe gab es in manueller oder automatischer Ausführung;
  • Der MP2 – ist eine überarbeitete Version des MP1, der zwischen 2003 und 2006 produziert wurde, und in den der Hersteller innovative Sicherheitsmerkmale eingebaut hat;
  • Die zwischen 2007 und 2011 produzierte MP3 -Baureihe wurde dadurch berühmt, dass sie einen rekordverdächtig niedrigen Kraftstoffverbrauch erreichte, obwohl sie mit 24 Tonnen Ballast beladen war – sie benötigte 19,44 Liter Kraftstoff für eine Strecke von 100 km;
  • Der MP4 -ist die erste Baureihe der neuen Actros-Generation, die seit 2011 produziert wird, und wurde bereits in seinem Debütjahr zum Lkw des Jahres gewählt;
  • Die MP5 -Version des Actros, die ab 2019 produziert wird, ist hochmodern und kommt in Varianten mit Motoren, die in Bezug auf Hubraum (von 10,7 bis 15,6 Liter) und Leistung (von 326 bis 625 PS) variieren.

Mercedes-Benz NOx-Sensoren – Teileverkauf bei Arcoore

Arcoore bietet NOx-Sensoren an, die mit den Abgasnachbehandlungssystemen vieler Mercedes-Benz Lkw-Modelle kompatibel sind.Mit detaillierten Produktbeschreibungen, einschließlich OEM-Teilenummern, finden Sie leicht einen Stickoxid-Sensor, der zu Ihrem Fahrzeugmodell passt. Für ältere Pkw-Modelle, bei denen die Teileverfügbarkeit eingeschränkt ist, besteht die Möglichkeit, den Sensor von Grund auf nach den Original-Teilespezifikationen des Herstellers nachzubauen.

Vor dem Versand wird jedes Teil sorgfältig geprüft und geschützt, damit Sie voll funktionsfähige Artikel erhalten.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Werbung für eingeloggte Benutzer

Registrieren Sie sich auf unserer Website und erhalten Sie attraktive Rabatte auf unsere Produkte!

×